Realschule Dachau

Neubau einer sechszügigen Realschule mit 36 Klassen, dreifach Sporthalle und offener Tiefgarage

Bauherr:

Landkreis Dachau

Architekt:

Diezinger + Kramer, Eichstätt

Leistungen:

Tragwerksplanung
HOAI § 49 LPH 1 bis 6, Objektüberwachung

Nutzung:

Schule, Schulsport, Freizeitsport

Konstruktion:

Massivbauweise mit Flachgründung

Baustoffe:

Stahlbeton, Spannbeton, Stahl, Brettschichtholz

Gesamtbaukosten: 26 Mio €
Fertigstellung: 2011
Beschreibung:

Mehrgeschossige weit gespannte Stahlbetonwandträger mit Türöffnungen bis 23 m Stützweite. Stark bewehrte aussteifende Deckenscheiben zur Stabilisierung ausmittig gelagerter, weit gespannter Wandträger. 17 m weit gespannte Spannbetonrippendecken über Pausenhalle, 14 m hohe Stahlglasfassaden und Holzglasfassaden. Keller als Weisse Wanne mit 4 m Grundwasserdruck. Dreifachturnhalle mit rd. 30 m weit gespannte schlanken Stahlfachwerkträgern, rd. 14 m hoch frei auskragenden Stahlbetonwände. Tiefgarage: Unbewehrte Bodenplatte im Grundwasser mit Fugenschnitten.

P2 Realschule Dachau P3 P4 P5 P6 P7 IMG00058 20110916 1403